Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

Vier Mal Silber für Flensburgs Freiwasser-Schwimmer in Bayern

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Bericht aus Flensburger Tageblatt vom 10.07.2019

Flensburger Freiwasser-Schwimmer: Von links Christian Krämer, Niklas Fahlteich, Charlotte Jürgensen, Naja Wachs, Louisa Marie Obermark, Enni Jannsen, Jan Hackel, Hans-Jürgen Diel und Werner Niedermaier.SH:z

Burghausen

Flensburg hat sich zu einer norddeutschen Hochburg im Freiwasser-Schwimmen entwickelt. Das zeigte sich auch bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Burghausen, bei denen neun Starter vom Flensburger Schwimmklub (FSK) Erfolge verbuchten. Von den optimalen Bedingungen im 26 Grad warmen Wöhrsee profitierten die Flensburger Freiwasser-Spezialisten für die vier Silbermedaillen, sechs Top-Ten-Platzierungen und Bestzeiten zu Buche standen.

Ein Wiedersehen zweier Flensburger auf dem Siegerpodest gab es über 2,5 Kilometer, wo sich FSK-Schwimmer Jan Hackel in 27:12,00 Minuten die Silbermedaille im Jahrgang 2005 hinter dem jetzt für Magdeburg startenden Linus Schwedler sicherte. Während Schwedler auch über die doppelte Distanz zum Titel schwamm, verfehlte Hackel in 56:38,02 Minuten nur knapp Bronze. Dafür schaffte es Louisa Marie Obermark über fünf Kilometer aufs Treppchen: In 58:58:06 Minuten wurde sie hinter der Elmshornerin Miriam Fraß Vizemeisterin im Jahrgang 2002. Über 7,5 Kilometer wurde Obermark in 1:32:30,27 Stunden Zehnte. Zwei weitere Silbermedaillen gingen auf das Konto von Masters-Schwimmer Hans-Jürgen Diel (Altersklasse 65) über 2,5 km in 46:36,38 Minuten und fünf km in 1:37:50,46 Stunden.

Vordere Platzierungen belegten auch Niklas Fahlteich (00) als Sechster über fünf Kilometer (59:24,82 Minuten) und Enni Jannsen (03), die über 2,5 km in 30:12,56 Minuten als Siebte und fünf km in 1:03:13,81 Stunden als Zehnte anschlug, sowie bei den Masters Werner Niedermaier (AK 70) als Fünfter über 2,5 km (55:31,22). Naja Wachs (05), Charlotte Jürgensen (04) und Christian Krämer (AK 45) verfehlten die Top Ten.

Gut schlug sich auch die Mixed-Staffel des FSK über 3 x 1250 Meter – Naja Wachs, Charlotte Jürgensen und Niklas Fahlteich belegten in 45:25,95 Minuten einen beachtlichen zwölften Platz unter 36 Mannschaften.

lip

 

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 219 Gäste und keine Mitglieder online