Herzlich willkommen

beim Flensburger Schwimmklub

Drucken

26 Schwimm-Medaillen

Geschrieben von Flensburger Tageblatt.

Bericht aus Flensburger Tageblatt vom 30.01.2019

Erfolgreiches Duo: der zweifache Landesmeister Jan Hackel (li.) und Bronzemedaillengewinner Johannes Liebmann.

Elmshorn

Mit 26 Plätzen auf dem Podium zeigten sich Flensburgs Schwimmerinnen und Schwimmer bei den Landesmeisterschaften auf den Langstrecken in guter Verfassung, stehen am 16. und 17. Februar in Magdeburg doch die Norddeutschen Titelkämpfe in Magdeburg an. Achtmal Gold, zehnmal Silber und achtmal Bronze sowie zahlreiche Bestzeiten waren die Ausbeute auf der 50 Meter-Bahn.

Mit Gold über 1500 Freistil (19:14,45 Minuten) und 800 Meter Freistil (10:05,68) sowie der Silbermedaille über 400 m Lagen (5:36,36) war Naja Wachs (Jahrgang 2005) vom Flensburger Schwimmklub (FSK) erfolgreichste Teilnehmerin aus der Fördestadt. Doppel-Gold holten auch ihre Vereinskameraden Andra Bejenaru (2007) über 1500 (20:07,65) und 800 m Freistil (10:26,40) sowie Jan Hackel (2005) über 800 (9:23,05) und 1500 m Freistil (17:42,81). Mit der 1500 Meter-Zeit belegte der Jugendliche Platz vier der offenen Wertung. Zudem sicherten sich beide FSK-Schwimmer Bronze über 400 m Lagen.

Jesper Ulleseit vom TSB Flensburg (2008) stand dreimal auf dem Podium. Über 1500 m Freistil (21:24,39) holte der Elfjährige Gold, über 800 m Freistil und 400 m Lagen kam der Youngster jeweils als Zweiter ins Ziel.

Während FSK-Mastersschwimmer Hans-Jürgen Diel (Altersklasse 65) über 1500 m Freistil (27:55,82 Minuten) einen weiteren Titel beisteuerte, mussten sich Jules Bohnert (TSB/2005) und Enni Jannsen (FSK/ 2003) jeweils mit der Vizemeisterschaft begnügen. Zweite Plätze gab es auch für Matthea Fiona Preuss (FSK/2007), Linus Dittloff (2006) und Peer Rasmussen (beide TSB/2005).

In der offenen Klasse der Frauen schließlich holte Louisa Marie Obermark (FSK/2002) in Vereinsrekordzeit (17,55,98 Minuten) über 1500 m Freistil die Bronzemedaille. lip

Die Ergebnisse der Flensburger: 400 m Lagen: 2. Matthea Fiona Preuss (07/FSK) 6:07,70; 3. Andra Bejenaru (07/FSK) 6:10,24; 2. Naja Wachs (05/FSK) 5:36,46; 3. Enni Jannsen (03/FSK) 5:39,19;2. Jesper Ulleseit (08/TSB) 5:55,99; Enno Seeck (08/FSK) 6:35,80; 3. Linus Dittloff (06/TSB) 5:46,38; 2. Peer Rasmussen (05/TSB) 5:22,40; 3. Jan Hackel (05/FSK) 5:24,27. 1500 m Freistil: 3. Louisa Marie Obermark 17:55,98; 1. Andra Bejenaru 20:07,65; 1. Naja Wachs 19:14,45; 2. Enni Jannsen 19:10,49; 1. Jesper Ulleseit 21:24,39; 3. Johannes Liebmann 2:52,16; 2. Linus Dittloff 19:51,09; 1. Jan Hackel 17:42,81; 2. Jules Bohnert (05/TSB) 18:49,30; 1. Hans-Jürgen Diel (AK 65/FSK) 27:55,82. 800 m Freistil: 1. Andra Bejenaru 10:26,40; 1. Naja Wachs 10:05,68; 2. Enni Jannsen 9:56,95; 2. Jesper Ulleseit 10:51,54; 3. Enno Seeck 12:09,81; 3. Linus Dittloff 10:21,81; 1. Jan Hackel 9:23,05; 2. Jules Bohnert 9:44,02.

 






 

Login Form

Wer ist online?

Zur Zeit sind 193 Gäste und keine Mitglieder online